19. Sep
2011

Generation y: Wer, wie, was?

Wir von yuii Business-Training reden ja immer wieder gerne von der „Generation y“. Geprägt haben wir diesen Begriff natürlich nicht, auch wenn yuii zur „Generation y” wie die Faust auf’s Auge passt. Je nach Quelle finden sich verschiedene Generationsbezeichnungen für die Menschen, die 2011 Mitte bis Ende 20 Jahre alt sind: „Millennials“, „Generation C64“, „Digital Natives” oder eben „Generation y“ in Abgrenzung zur „Generation x“. Wie auch immer man die Generation bezeichnen möchte, einig ist man sich in der folgenden Beschreibung: Was den Job und die Berufswahl angeht, ist sie extrem anspruchsvoll und wählerisch, da sie gut ausgebildet ist und mit neuen Techniken – insbesondere dem Internet – ganz selbstverständlich umgeht. Sie ist sich ihres Wertes, natürlich insbesondere aufgrund des demographischen Wandels, absolut bewusst. Arbeitnehmer, die darauf angewiesen sind, die besten Köpfe der „Generation y“ für sich zu gewinnen, müssen sich also ins Zeug legen.

Einen interessanten Artikel zum Thema findet sich auf Spiegel Online.

yuii News

yuii Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen.